Newspaper

Neue Krone


Der Mendiger Goldschmied Ralf Retterath hat von der Stadt Bad Hönningen den Auftrag erhalten, eine Krone für die Weinmajestät aus Gold und Silber zu schmieden. Hier zeigte er in eindrucksvoller Weise sein Können. Der Bürgermeister der Stadt Bad Hönningen, Guido Job und Detlef Odenkirchen, Leiter der Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, besuchten jetzt gemeinsam mit der Weinmajestät Christina Macherey die Goldschmiede, um das handgearbeitete Exponat persönlich in Empfang zu nehmen. Odenkirchen, der auch für die Koordination der Weinfeste in seiner Abteilung verantwortlich zeichnet, hatte Retterath ins Spiel gebracht, da er ihn aus seiner Mendiger Zeit her, als Wirtschaftsförderer der VG Mendig, bereits kannte und um seine hervorragende Handwerkskunst wusste. „Das was Ralf Retterath hier für uns gezaubert hat, kann sich wirklich sehen lassen. Die Krone ist sehr gut verarbeitet mit Applikationen von verschiedenen Elementen versehen und sehr wertig gefertigt“, zeigt sich Odenkirchen begeistert. Die silberne Krone ist fein und mit Leichtigkeit geschwungen und in der Mitte mit goldener Weintraubenranke angeordnet verziert. Die Schmiedekunst aus handwerklichem Geschick kommt hier sehr gut zum Ausdruck und kann seines Gleichen suchen. An den Enden ist sie je nach Kopfumfang der Majestäten durch kleine, filigrane Schräubchen individuell und mit leichten Handgriffen anzupassen. Stadtbürgermeister Guido Job, der für die finanzielle Ausstattung gesorgt hatte, zeigte sich ebenso fasziniert. „Endlich haben wir für die Damen ein neues und schönes Schmuckstück, die einer Weinmajestät gerecht wird. Wir freuen uns, dass wir ein so schönes handgefertigtes Diadem für das Beste das wir haben, nämlich unsere Weinkönigin, bei Ihnen in Auftrag geben konnten. Es macht richtig Freude, diese Krone jetzt in den Händen zu halten“. Zum traditionellen Weinblütenfest vom 01. - 03. Juni 2018 wird die neue Weinmajestät zum ersten Mal die handgefertigte Krone tragen. Dann hat das gute und wertvolle Stück Prämiere. Christina wird sie dann an ihre Nachfolgerin feierlich überreichen. Zum Dank für die tolle Arbeit reichte die amtierende Weinkönigin aus Bad Hönningen, Christina Macherey eine Flasche des wertvollen und limitierten Weinköniginnen-Wein und lud Ralf Retterath zum Weinfest 2018 persönlich ein. Finanziert wurde die Krone aus Sponsorengelder von Gönnern aus Bad Hönningen.

 

BUZ: v. l. Detlef Odenkirchen, Christina Macherey und Guido Job freuen sich über die neue Errungenschaft und nahmen die Krone beim Besuch in der Mendiger Goldschmiede aus den Händen von Ralf Retterath entgegen.

 

Cookies optimize the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.