Springbrunnen (1).jpg
Der Weg zur Kur

Ambulante Vorsorge- oder Rehabilitationskuren können alle 3 Jahre verordnet werden. Die Aufenthaltsdauer ist nicht begrenzt.

Von Ihrer Krankenkasse erhalten Sie auf Wunsch die Antragsformulare für eine ambulante Kur, die Sie mit Ihrem Hausarzt besprechen können. Detaillierte Informationen zur Kostenübernahme und Höhe der Selbstbeteiligung (z. Zt. 10 %) erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse. Die Zuschüsse betragen z. B. für Erwachsene € 13,00/Tag.

Nach Bewilligung der Kur buchen Sie Ihre gewünschte Unterkunft. Die Tourist-Information Bad Hönningen ist Ihnen dabei gerne behilflich. Nach Ankunft in Bad Hönningen suchen Sie einen Kurarzt auf. Nach Rezepterteilung vereinbaren Sie in der Kristall Rheinpark-Therme die Behandlungstermine. Eine Terminabsprache vor Kurbeginn ist empfehlenswert.

 

Für weitere Informationen:

Centrum für Wellness & Therapie
in der Kristall Rheinpark-Therme
M.Beck
Tel.: 02635 3333

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 20.00 Uhr

 

Hier noch einmal Ihr Weg zur Kur im kurzen Überblick:

  1.     Ihr Arzt empfiehlt durch Attest eine Kur.
  2.     Sie legen Ihrer Krankenkasse bzw. Beihilfestelle einen schriftlichen Antrag vor.
  3.     Evtl. prüft ein Vertrauensarzt, dann entscheidet die Kasse.
  4.     Auswahl des Badeortes und des Kurbetriebes.
  5.     Sie fahren zur Kur. Die Abrechnung erfolgt direkt mit den Kostenträgern.

 

Kurarzt in Bad Hönningen

Dr. med. Christoph Höhler
Facharzt für Allgemeinmedizin und Kurarzt
Hofstrasse 3
53557 Bad Hönningen
Tel. 02635 3564

               

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.