Weinreben.jpg

Wein & Genuss

Ein Merkmal unserer Region
IN VINO VERITAS

Seit über 1000 Jahren wird in den Steilhängen am Rhein Wein angebaut. Bis heute befinden sich in der Verbandsgemeinde noch mehr als zehn Weingüter, die über elf verschiedene Rebsorten anbauen, wie die Klassiker Riesling, Weiß- und Spätburgunder oder Portogieser. Unsere Gemeinden verfügen mit einer Fläche von 67 Hektar über die größte Weinanbaufläche im nördlichen Rheinland-Pfalz. Wie tief verwurtzel die Verbandsgemeinde mit dem Weinbau ist, zeigt nicht nur die Burgunderrebe im Stadtwappen von Bad Hönningen. Die Liebe zur Traube offenbart sich vor allem in den ruhigen Weinstuben und Straußwirtschaften in Hammerstein und Leutesdorf. Hier können Sie bei einer Weinprobe die edlen Topfen genießen und in gemütliche Atmosphäre alles Wissenswerte über den Wein erfahren.

Besuchen Sie zum Beispiel den malerischen Schlossberg. Mit einem atemberaubenden Blick über das Rheintal umsäumen die Spaliere von zwölf verschiedenen Rebsorten das neugotische Schloss Arenfels. Das "Stadtweingut", das in dieser Lage seine preisgekrönten Weine anbaut, erläutert auf 35 sehr informativen Hinweisschildern Lage, Rebsorte und Bodenbeschaffenheit des jeweiligen Weinbergs. Gehen Sie den Weg von der "Traube bis zum Wein" bis in das Stadtweingut, wo Sie ein kleines "Hönninger Weinseminar" als unterhaltsame Weinprobe erwartet.

Die traditionellen Wein- und Winzerfeste finden Sie auch in der Region Bad Hönningen. So läutet das Weinblütenfest in der Stadt Bad Hönningen die Saison der mittelrheinischen Weinfeste ein. Weiter geht der fröhliche Reigen mit den Weinfesten in Hammerstein, Rheinbrohl und Leutesdorf.

Unser Tipp
Unternehmen Sie eine Wanderung durch die Weinberge und besuchen Sie anschließend eines der zahlreichen Weingüter und genießen Sie eine Weinprobe.
Einige unserer Winzer bieten auch eine geführte Wanderung durch die Weinberge an!

Cookies optimize the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.